DIGITAL LOGISTICS AWARD

 Create Your Future Digital Business 

Wir gestalten Zukunft! Sie auch? Dann machen Sie mit beim neuen Digital Logistics Award. Stellen Sie Ihre innovative digitale Logistik- und Produktionslösung vor und lassen Sie Ihre Geschäftsidee der Zukunft Wirklichkeit werden. Der Digital.Hub Logistics möchte mit der neuen Auszeichnung kreative Business-Lösungen für die digitale Arbeitswelt in der Logistik anerkennen, würdigen und fördern. 

Bewerben Sie sich und gestalten Sie die digitale Transformation mit.

1. Platz: 15.000 Euro 

(10.000 Euro und 5.000 Euro Sachleistungen von Fraunhofer Venture)

2. Platz: 8.000 Euro

(5.000 Euro und 3.000 Euro Sachleistungen von Fraunhofer Venture)

3. Platz: 3.000 Euro

(2.000 Euro und 1.000 Euro Sachleistungen von Fraunhofer Venture)

Wer kann teilnehmen?

Der Digital Logistics Award richtet sich an Start-ins, Start-ups und Ideengenerierer aus der Logistik. Start-ins sind Innovationsteams innerhalb eines Unternehmens aus Logistik und Produktion, die einen digitalen Service oder ein digitales Produkt jenseits des bestehenden Portfolios entwickeln.
Wichtig: Das Start-in-Team sollte Entscheidungsfreiheit, Verantwortung und ein eigenes Budget haben. Start-ups dürfen bis zu drei Jahre nach ihrer Gründung teilnehmen. Ideengenerier und Erfinder sollten eine ausgereifte Produkt- oder Geschäftsidee im Bereich Logistik mitbringen.

Wie sollte die Bewerbung aussehen?

Ob Sie Ihre Idee in Papierform, als Podcast, Fotostory oder Video vorstellen möchten, bleibt Ihnen überlassen. Aber: Kurz sollte es sein! Ganz in der Tradition des »Elevator Pitch« möchten wir auf den Punkt genau wissen, was Ihre Idee aus der und für die Logistik so besonders macht. 

Bis wann können Sie mitmachen?

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit Angabe Ihres Unternehmens, einer kurzen Teamvorstellung und einem Ansprechpartner
bis 31. August 2017 (Einsendeschluss 23.59 Uhr) per E-Mail an:

info@digitalhublogistics.de

Wie läuft das Auswahlverfahren?

Alle Einsendungen werden von einer Expertenjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und angewandter Forschung geprüft. Die Jury wählt acht Bewerber aus, die ihr Projekt im Rahmen des Zukunftskongress Logistik 2017 am 12. September in Dortmund einem Fachpublikum in einem 5-Minuten-Pitch vorstellen. Nach der Session kürt das Publikum die Gewinnerteams. Bekanntgabe und Auszeichnung erfolgen im feierlichen Rahmen auf der Abendveranstaltung.

Die drei Gewinner des Digital Logistics Award erhalten ein Preisgeld von unseren Sponsoring-Partnern und Sachleistungen durch Fraunhofer Venture, wie Workshops und Coachings. So können Sie Ihre Geschäftsidee mit professioneller Betreuung weiter vorantreiben und am Markt platzieren.

Schon wer zu den Pitch-Teilnehmern gehört, hat gewonnen.

Freuen Sie sich über zwei Freikarten zur Teilnahme am Zukunftskongress Logistik, die kostenlose Nutzung einer Ausstellungsfläche im Rahmen des Kongresses und auf die Präsentation ihrer Idee vor einem großen Fachpublikum aus Entscheidern der Logistikbranche.

FAQs zur Teilnahme

  •   Nach welchen Kriterien werden die eingereichten Beiträge bewertet?

    Die Darstellung der Geschäftsidee und das Alleinstellungsmerkmal des neuen Produkts bzw. der Dienstleistung müssen die Juroren überzeugen. Dabei steht vor allem der Kundennutzen im Vordergrund: Welche Herausforderung wird mit der Innovation gelöst? Welche Anwendungsfälle gibt es? Für welche Branchen ist es sinnvoll? Und wie sehen Wettbewerbsumfeld und Marktchancen aus? All diese Aspekte berücksichtigt die Jury bei der Bewertung der Beiträge und der Auswahl der Pitch-Teilnehmer.

  •   Werden die in den Beiträgen beinhalteten Geschäfts- und Produktideen vertraulich behandelt?

    Selbstverständlich wird die Bewerbung vertraulich behandelt. Nur das Digital Hub Management Team und die ausgewählten Juroren erhalten Einsicht in die Teilnehmerdaten und Inhalte der Bewerbung. Dabei dürfen die Unterlagen allein für die Durchführung des Awards genutzt und keinesfalls an Dritte weitergegeben oder im Anschluss an den Wettbewerb weiterverwendet werden.

  •   Welche Formatvorgaben gibt es, wenn mit der Bewerbung ein Video versendet wird?

    Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an info@digitalhublogistics.de.  Unabhängig davon, wie Sie Ihre Bewerbung gestalten, sollte die Mail eine Größe von 5 MB nicht überschreiten. Möchten Sie uns umfangreiche Dateien zukommen lassen, wie gegebenenfalls Videos, können Sie das gerne über einen entsprechenden Download-Link in der Bewerbungsmail machen.

  •   Wann hat ein Wettbewerbsbeitrag keine Chancen auf Erfolg?

    Ein Beitrag fällt grundsätzlich aus der Bewertung, wenn die Teilnahmebedingungen nicht eingehalten werden. Also zum Beispiel dann, wenn ein Start-up-Unternehmen unter den Bewerbern ist, das bereits länger als die vorgegebenen drei Jahre am Markt besteht. Auch sollten die vorgestellten Geschäftsideen und Produkte einen direkten Bezug zur Logistik haben sowie eine digitale Lösung aufzeigen. Zu berücksichtigen ist auch die Länge der Bewerbung. Im Finale entscheidet ein Pitch von fünf Minuten über den Gewinner. Bringen Sie Ihre Idee daher kurz und verständlich auf den Punkt.

  •   An wen kann ich mich bei Rückfragen wenden?

    Fragen zu Wettbewerbsbeiträgen, Bewerbungsphase und Auszeichnung beantwortet Susanne Immel unter Tel. 0231 9743-611.

FAQs zum Auswahlverfahren

  •   Wann werden die ausgewählten acht Bewerber über ihre Pitch-Teilnahme informiert?

    Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2017. Die Jury tagt am 4. September 2017 und entscheidet über die acht finalen Digital-Teams. Diese werden am 5. September 2017 per Mail über ihre Pitch-Teilnahme informiert.

  •   Welche Vorgaben sind beim Pitch zu beachten?

    In dem Pitch hat jedes Team fünf Minuten zur Präsentation. Bei einer Zeitüberschreitung wird abgebrochen. Die Form der Präsentation ist offen. Ob Power-Point-Präsentation, freier Vortrag oder Film: Die Teams können frei entscheiden, wie sie ihre fünf Minuten gestalten. Wichtig: Der Digital Hub Agency ist bis zum 11. September 2017 per Mail mitzuteilen, wie das jeweilige Projekt präsentiert wird und welche technischen Hilfsmittel hierzu benötigt werden. Ansprechpartnerin ist Britta Scherer, E-Mail britta.scherer@iml.fraunhofer.de; Tel. 0231 9743-413.

  •   Wie ist der Pitch-Ablauf geplant?

    Der Pitch der ausgewählten acht Digital-Teams findet auf dem Zukunftskongress Logistik am 12. September zwischen 15 und 16.30 Uhr im Rahmen der Tagessession „Digital Logistics Award“ statt, die von Dr. Tanja Emmerling, Senior Investment Manager bei High Tech Gründerfonds (HGTF), moderiert wird. Die Reihenfolge der Teilnehmer wird von den Juroren vorgegeben. Jedes Team hat fünf Minuten, um die eigene Idee vorzustellen und das anwesende Fachpublikum zu überzeugen. Zudem sind noch zwei von der Jury vorbereitete Rückfragen zum Produkt/Projekt zu beantworten.

  •   Wie und von wem wird der Gewinner gewählt?

    Die Jury wählt acht Digital-Teams für das Finale aus. Das Fachpublikum wählt die Gewinner. Mit Digital Hub-Tokens (Ersatzwährung), die jeder Kongressbesucher mit seinen Kongressmaterialien bekommt, wird nach dem Pitch direkt abgestimmt. Das Team, das die meisten Digital Hub-Tokens erhält, hat gewonnen.

FAQs zum Preis

  •   Welche Sachleistungen können von den Gewinnern in Anspruch genommen werden?

    Die Gewinner können alle Servicebausteine der Digital Product Factory nutzen, im Rahmen ihres Preises auswählen und bedarfsgerecht einsetzen. Dabei handelt es sich um Konzepte des Innovationsmanagements wie Potenzialanalysen und Fokusgruppen sowie Formate aus der Start-up-Szene.

  •   Welchen Nutzen bringt die Teilnahme, wenn der Beitrag nicht ausgezeichnet wird?

    Alle Pitch-Teilnehmer erhalten zwei Freikarten zur Teilnahme am Zukunftskongress Logistik, die kostenlose Nutzung einer Ausstellungsfläche im Rahmen des Kongresses und die Möglichkeit, ihre Idee vor einem großen Fachpublikum aus Entscheidern der Logistikbranche zu präsentieren. Wichtig: Nur, weil eine Idee nicht zu den Gewinnern zählt, bedeutet das nicht, dass sie am Markt nicht bestehen wird. Jeder Teilnehmer kann von den Angeboten der Digital Hub Logistics profitieren und sich auf dem Weg von der Geschäftsidee zur Markteinführung professionell unterstützen lassen.